Gemeinde Brunnthal Gemeinde Brunnthal
Rathaus der Gemeinde
Brunnthal im Landkreis München
Wir lieben und leben Tradition
Leben auf dem Land und doch stadtnah
Malerische Landschaften

Pressemitteilung der Autobahndirektion Südbayern

19.04.2017 A 8 München – Salzburg; Letztes Teilstück der Fahrbahnerneuerung zwischen Holzkirchen und Südkreuz Ab 26. April Teilsperrung der Anschlussstelle Holzkirchen

Am 24. April beginnt der Aufbau der Verkehrsführung für das letzte Teilstück der Erneuerung der Autobahn A 8 zwischen Holzkirchen und dem Autobahnkreuz München-Süd. Auf einer Länge von rund 6 Kilometer wird die Fahrbahn nördlich von Holzkirchen in Fahrtrichtung Salzburg erneuert. Die Arbeiten zum Aufbau der Verkehrsführung finden aus verkehrlichen Gründen überwiegend nachts statt. Am Mittwoch, den 26. April wird der Verkehr in eine Baustellenverkehrsführung umgelegt und es wird mit den Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung begonnen. Ab Mittwoch, den 26. April um 10:00 Uhr bis voraussichtlich den 13. Mai müssen dafür die Ein- und Ausfahrten an der Anschlussstelle Holzkirchen in Fahrtrichtung Salzburg gesperrt werden. Die Umleitungen erfolgen über die benachbarten Anschlussstellen Hofoldinger Forst und Weyarn. Die Ein- und Ausfahrten an der Anschlussstelle Holzkirchen in Fahrtrichtung München und die Zu- und Abfahrten zur Tank- und Rastanlage Holzkirchen-Süd bleiben geöffnet.

Während der Bauarbeiten stehen in den Hauptverkehrszeiten alle vorhandenen 3 Fahrspuren in jeder Fahrtrichtung zur Verfügung. Die Bauarbeiten sind daher in 3 Bauphasen gegliedert. Vom 26. April bis voraussichtlich den 13. Mai werden in der Bauphase 1 in dem Abschnitt von der Rastanlage Holzkirchen bis kurz nach der Anschlussstelle Holzkirchen der Seitenstreifen und die erste Fahrspur erneuert. Anschließend werden in der Bauphase 2 vom 13. Mai bis Ende Mai auf den restlichen 4 Kilometern ebenfalls der Seitenstreifen und die erste Fahrspur erneuert. In der Bauphase 3 werden nach den Pfingstferien bis Mitte Juli zum Abschluss die beiden linken Fahrspuren erneuert.

Die Arbeiten werden in einer Rund-um-die-Uhr-Baustelle durchgeführt. Wir bitten die Anwohner an der Autobahn und an den Zulieferstrecken um Verständnis für die unvermeidlichen nächtlichen Lärmbelästigungen.

Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, sind trotz genauer Planung und Bauvorbereitung wetterbedingte Verschiebungen und Verzögerungen bei den angegebenen Bauzeiten nicht ausgeschlossen.

Unsere Erfahrung zeigt, dass viele Stauungen erst durch neugierige Autofahrer verursacht werden. Wir bitten daher die Verkehrsteilnehmer sich im Bereich der Baustelle nicht von den Bauarbeiten ablenken zu lassen und den Bereich gleichmäßig mit der zulässigen Geschwindigkeit zu durchfahren.

Die zum Teil über 40 Jahre alten Asphaltschichten haben das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und müssen erneuert werden. Die Arbeiten kosten rund 4,5 Millionen Euro. Der An- und Abtransport erfolgt überwiegend nachts, um die  Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten. Dabei werden bis zu 60 LKW’s gleichzeitig im Einsatz sein.

Wie bitten die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner um Verständnis für die notwendigen Arbeiten sowie die unvermeidbaren Behinderungen und Belästigungen  auf der Autobahn und auf den Umleitungstrecken.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an den Pressesprecher der Autobahndirektion Südbayern, Herrn Josef Seebacher unter der Telefonnummer 089/54552-308.

Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen und den Umleitungsstrecken finden Sie im Internet unter www.bayerninfo.de.

Wichtige Links

Gemeinde Brunnthal

Unsere Kontoverbindungen:

Raiffeisenbank Höhenkirchen          
IBAN DE41 7016 9402 0000 2002 20  
BIC GENODEF1HHK   

Kreissparkasse München - Starnberg - Ebersberg
IBAN DE29 7025 0150 0100 7583 74
BIC BYLADEM1KMS

Postbank München
IBAN DE36 7001 0080 0055 7498 09
BIC PBNKDEFF700

Kontakt

Münchner Str.5
85649 Brunnthal
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08102/890-0