Gemeinsam gut ernähren

Fachgespräch Energiewende zur Solidarischen Landwirtschaft

Gemeinsam stark, zusammen Gutes schaffen: Solidarische Landwirtschaft wird immer beliebter – insbesondere rund um Großstädte, in denen Menschen nur begrenzte Möglichkeiten haben, sich mit Gemüse aus dem eigenen Garten zu versorgen. Warum die solidarische Landwirtschaft weit mehr ist als nur das gemeinsame Gärtnern, das erklärt die Energieagentur Ebersberg-München im Fachgespräch am Montag, 4. April, 19 Uhr.

Als Gesprächspartner hat Moderatorin Danijela Marin Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Solawi Kerschbaumhof, des Ernährungsrats München und des FoodHubs München ins Streaming-Studio der Energieagentur Ebersberg-München eingeladen. Gemeinsam mit ihnen geht sie der Frage nach, wie es regional mit der nachhaltigen und klimafreundlichen Ernährung aussieht, welche Projekte es schon wo gibt und welche Visionen es noch anzupacken gilt.

Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anmeldung ist möglich unter www.energieagentur-ebe-m.de/termine