Bekanntmachung „Haus für Kinder“

20. April 2022: Errichtung „Haus für Kinder“ in Brunnthal Interessenausschreibung der Trägerschaft

Um den wachsenden Bedarf an Betreuungsplätzen in Brunnthal gerecht zu werden, hat der Gemeinderat die Errichtung „Haus für Kinder“ mit einer Krippengruppe und einer Kindergartengruppe im Bebauungsplan Südlich Glonner Straße beschlossen. Die Gemeinde Brunnthal sucht voraussichtlich ab Februar 2023 im Rahmen eines offenen Auswahlverfahrens einen neuen Träger für den Betrieb dieser Kindertageseinrichtung. Für die Auswahl des Trägers gibt es einen Kriterienkatalog. Ihre Angaben zu den einzelnen Kriterien werden vom zuständigen Gremium der Gemeinde ausgewertet und bewertet. Der Bewerber mit der insgesamt höchsten Punktzahl erhält den Zuschlag.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Abgabe eines Angebots sind:

  1. Abgabe einer vollständigen Bewerbung in schriftlicher Form mit einem Umfang von höchstens fünf Seiten (gerne auch in Stichpunkten)
  2. Einhalten der Abgabefrist bis zum 18.05.2022, 12:00 Uhr
  3. Fristgerechte Abgabe in der Gemeinde Brunnthal, Hauptamt, Münchner Str. 5, 85649 Brunnthal vermerkt „persönlich – Interessenbekundung Träger Haus für Kinder Glonner Straße“
  4. Erfüllen der Fördervoraussetzungen des Bayerischen Kinderbildungs- und betreuungsgesetztes (BayKiBiG) und dessen Ausführungsverordnung (AVBayKiBiG)
  5. Umsetzung des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans (BEP)
  6. Rechtsverbindliche Zusage zum Abschluss einer Betriebsträgervereinbarung mit der Gemeinde Brunnthal

Folgende Kriterien werden für die Bewertung / Gewichtung zu Grunde gelegt:
Insgesamt werden 90 Punkte vergeben.

  1. Schildern Sie uns Ihre Organisationsstruktur - welche Aufgaben in der Verwaltung einer Kindertageseinrichtung – auch im Hinblick auf die Anforderungen des BayKiBiG – werden an welcher Stelle übernommen (bis zu 30 Punkte)
  2. Wie sieht die organisatorische Planung für die Kindertageseinrichtung aus
  • Öffnungszeiten (bis zu 10 Punkte)
  • Max. Schließzeiten (bis zu 10 Punkte)
  • Pädagogische Konzeption (bis zu 40 Punkte)

Stefan Kern
Erster Bürgermeister