Energieagentur Ebersberg-München gGmbH

Fachgespräche Energiewende
Von Zuhause aus informiert bleiben

Digital informiert bleiben: Die ersten drei Fachgespräche Energiewende der Saison 2020/21 werden als Online-Seminare stattfinden. Das tut der Themenvielfalt keinen Abbruch – ganz im Gegenteil stehen erneut die wichtigsten Themen rund um Energiewende und Klimaschutz auf dem Programm.

„Es ist schade, dass wir nach wie vor nur sehr kleine Präsenzveranstaltungen machen dürfen“, sagt Bärbel Zankl von der Energieagentur Ebersberg-München. Weil das zu viele interessierte Menschen ausgeschlossen hätte, hat sie sich kurzerhand entschieden, die ersten drei Fachgespräche der neuen Saison ins Internet zu verlegen. Doch sie kann der Situation auch gute Seiten abgewinnen: „Auf der anderen Seite ermöglichen die Online-Fachgespräche mehr Teilhabe, denn so können auch Menschen zuschauen, die ansonsten nur schwer zu den Veranstaltungsorten hätten kommen können – oder eben nicht aus der Gemeinde stammen, mit der wir jeweils kooperieren.“

Los geht es am Montag, 12. Oktober um 19 Uhr mit der „PV-Nutzung nach Ablauf der EEG-Förderung“. Hans Urban, Diplom-Ingenieur und Fachberater für Erneuerbare Energie, gibt darin einen Überblick über mögliche Solarstromkonzepte sowie Einsatzmöglichkeiten für die „Post-EEG-Zeit". Das Fachgespräch findet in Kooperation mit der Energiewende Vaterstetten und dem Katholischen Kreisbildungswerk Ebersberg statt.

Gemeinsam mit der Gemeinde Brunnthal und dem Landratsamt München bittet die Energieagentur dann am Dienstag, 20. Oktober zu Tisch. Ab 19 Uhr dreht sich beim Fachgespräch mit der Diplom-Oecotrophologin Anne Kösler alles um den „Klimaschutz mit Messer und Gabel“ und um die Frage, wie sich unser Essverhalten mit unserem eigenen Anspruch an Nachhaltigkeit in Einklang bringen lässt.
Um uns als Konsumenten wird es auch am Montag, 9. November gehen, wenn Manuela Gaßner über die „Plastikflut“ spricht und wie sie gemeinsam mit ihrer Familie einen Ausweg aus den Müllbergen gefunden hat. Auch dieses Fachgespräch, das in Kooperation mit der Gemeinde Kirchseeon und dem Katholischen Kreisbildungswerk Ebersberg stattfindet, beginnt um 19 Uhr.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos und offen für alle – auch über die Landkreisgrenzen hinaus. Die Links zu den einzelnen Terminen und der Anmeldung über Edudip finden Sie auf der Terminseite der Energieagentur Ebersberg-München: www.energieagentur-ebe-m.de/themen/termine

Energieagentur
Ebersberg-München gGmbH
Eichthalstraße 10, 85560 Ebersberg
Bahnhofsweg 8, 82008 Unterhaching

Ansprechpartner: Benjamin Hahn
Tel. 08092 / 33 090 45
benjamin.hahn@ea-ebe-m.de
www.energieagentur-ebe-m.de

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.